" Ich hätte gerne eine Schraube, 3,8 mm lang, Senkkopf, Stahl, 3/4 Zoll Gewinde, Linksgewinde."


Mit diesen schlichten Worten kann man einen sehr guten und ausgezeichnet sortierten Eisenwarenhändler (Diese Firma besteht seit nunmehr ebenfalls seit 250 Jahren) in den blanken Wahnsinn treiben. Und ich hatte oft genug solche Ersatzteilwünsche....


Fakt ist, dass es teilweise sehr schwierig ist, die richtigen Ersatzteile zu finden. Die meisten Maschinen sind in den Nachkriegsjahren (mit deutschem Kanonenstahl !) gebaut worden, und es gab noch nicht alle Maschinenteile und -schrauben in Standartausführung.

Sprich metrisch.


Aber: Inzwischen laufen die alten Maschinen wieder.

Sie sind entrostet, gefettet, korrekt eingestellt und vielfach mit neuen Motoren versehen.


Das renovierte Turbinenlager bauen wir in diesem Frühjahr wieder ein, so daß wir nach einem Jahr Stillstand wieder unseren eigenen Strom herstellen können.

Und die Fallenstöcke kommen nächstes Jahr dran.


Arbeit gibt es genug.